Shepherd’s Pie – irisch lecker


Shepherd’s Pie ist ein traditioneller irischer Auflauf. Das deftige Gericht schmeckt besonders gut an kalten Tagen. Servieren Sie dazu Brot und ein Guinness. Ein Rotwein passt ebenfalls gut. Auch diese Mahlzeit hat einen Platz in meinem Roman “Neuanfang in Dolphin Bay”. Mein Protagonist Alex beschwert sich lautstark darüber, dass er dafür so viele Kartoffeln und Möhren schälen muss. Er hat recht, hier ist etwas mehr Zeitaufwand nötig – aber es lohnt sich. Viel Spaß beim Kochen!

Zutaten für 4 große Portionen Shepherd’s Pie

  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 500 g Gehacktes vom Rind oder Lamm
  • 125 ml Milch
  • 20 g Butter
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Möhren
  • 150 g Erbsen (tiefgefroren oder frisch)
  • 2 Zweige frischer Thymian, 1/2 TL Pfeffer,
  • Salz, Pfeffer und Muskat nach Geschmack
  • 1 EL Mehl
  • 100 ml Rotwein
  • 100 ml Lamm- oder Rinderfond (ja nachdem, für welches Fleisch Sie sich entschieden haben)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Worcestershire Sauce
  • 1 Packung geriebener Cheddar-Käse

Anleitung – so geht’s ganz einfach

  • Zuerst schälen und vierteln Sie die Kartoffeln. Geben Sie diese zusammen mit etwas Salz und ausreichend Wasser in einem Topf.
  • Lassen Sie die Kartoffeln ca. 15 bis 20 Minuten kochen, bis sie weich sind.
  • Gießen Sie die Kartoffeln durch ein Sieb ab und schütten diese zurück in den Topf.
  • Geben Sie jetzt Milch in einen Topf und bringen diese zum Kochen. Passen Sie auf, dass Ihnen die Milch nicht anbrennt.
  • In der Zwischenzeit geben Sie Butter zu den Kartoffeln und mixen alles mit einem Handmixer zu Kartoffelpüree. Alternativ geht es natürlich auch mit einem Kartoffelstampfer. Fügen Sie langsam soviel von der Milch dazu, bis der Kartoffelbrei cremig, aber nicht flüssig ist.
  • Schmecken Sie das Püree mit Salz, Pfeffer und Muskat ab.
  • Heizen Sie den Ofen auf 200° C Ober- und Unterhitze vor.
  • Schälen Sie die Karotten und die Zwiebel. Würfeln Sie diese anschließend in feine Stücke.
  • Erhitzen Sie Öl in einer Pfanne und dünsten die Karotten und Zwiebelwürfel an. Sobald die Zwiebeln glasig sind, geben Sie das Hackfleisch dazu und braten es einige Minuten an.
  • Würzen Sie alles mit Pfeffer und Salz. Jetzt streuen Sie die Thymianblättchen dazu und heben die Erbsen unter.
  • Sieben Sie das Mehl über die Mischung und verrühren alles miteinander.
  • Geben Sie das Tomatenmark dazu und rösten es kurz an, bevor Sie alles mit dem Rotwein und der Worcestershire Sauce ablöschen.
  • Lassen Sie den Pfanneninhalt für ca. 5 Minuten reduzieren.
  • Geben Sie den Fond dazu und lassen alles weiter einköcheln, bis die Soße dickflüssig ist.
  • Füllen Sie den Inhalt der Pfanne in eine Auflaufschale.
  • Verteilen Sie das Kartoffelpüree darauf. Als Topping folgt der Cheddar-Käse.
  • Extra-Tipp: Halten Sie etwas von der Soße zurück und verteilen diese als Dekoration auf dem Auflauf.
  • Geben Sie den Shepherd’s Pie für ungefähr 20 Minuten in den Ofen.
  • Der Auflauf ist fertig, wenn der Käse leicht braun ist.

Haben Sie Appetit auf mehr bekommen? Hier finden Sie weitere Rezepte aus “Neuanfang in Dolphin Bay“. Einfach nur lecker!