Ich verrate Ihnen, wie viel Wahrheit in “Sternenhimmel über Dolphin Bay” steckt

Es folgen exklusive Einblicke in den dritten Teil der Buchreihe. Achtung: Der Post könnte Spoiler enthalten!

#MeeToo, oder? Passiert leider nicht nur in “Sternenhimmel über Dolphin Bay”

Das Thema sexuelle Belästigung geht jeden an und trifft Frauen, wie auch Männer. Natürlich ist und bleibt auch der dritte Teil der Dolphin Bay-Reihe “Sternenhimmel über Dolphin Bay”  ein Liebesroman, daher kann das Thema nur an der Oberfläche kratzen. Mir war jedoch wichtig, verschiedene Sichtweisen unterzubringen und auch darauf hinzuweisen, dass die Gesetzeslage insgesamt schwierig ist. Wie im Laufe der Geschichte ans Licht kommt, kann Brianna sich körperlich wehren kann, was sie entspannter an eine solche Situation herangehen lässt. Anderen Frauen ist das nicht ohne Weiteres möglich. Sexuelle Belästigung hat viele Gesichter. Das wurde meiner Ansicht nach besonders eindrucksvoll in der „Morning Show“ (exklusiv auf Apple TV) dargestellt. Die Geschichte mit der Hand unter dem Kilt, die Nicholas beim gemeinsamen Abendessen erzählt, ist nicht meiner Fantasie entsprungen. Mein Mann kommt aus Nova Scotia und die schottische Tradition wird in diesem Teil Kanadas hochgehalten. Die Familie meines Mannes ist schottischer Abstimmung und der Kilt wird dort zu verschiedenen Anlässen mit Stolz getragen. Mein Mann ist mehrfach an besagter Stelle angefasst worden – allesamt von Damen jenseits der siebzig, die ihm zu verstehen gaben, dass sie sich das in ihrem Alter erlauben dürfen. Sie können sich sicher denken, dass mein Mann anderer Auffassung ist. Die Hockey-Wäsche unter dem Kilt habe ich mir allerdings tatsächlich ausgedacht.

Great Blasket Island

Haben Sie bereits die ersten beiden Teile der Reihe gelesen, sind Ihnen Cameron und Brianna schon begegnet. Sie wissen ebenfalls, dass sich die beiden seit einer Weile kennen, aber es aus verschiedenen Gründen nie zu einem echten Date zwischen ihnen gekommen ist. Im wahren Leben ist eine „Entführung“ auf eine einsame Insel vielleicht eine Nummer zu groß für das erste Rendezvous. In dem Fall war Great Blasket Island jedoch die passende, romantische Kulisse, damit sich die beiden endlich näherkommen.

Ich selber habe auf Great Blasket entspannte, ruhige Tage verbracht und kann Ihnen einen Aufenthalt dort nur ans Herz legen. Ohne Strom oder andere Annehmlichkeiten des modernen Lebens lässt es sich wunderbar abschalten. Eine Übernachtung dort ist, gemessen an dem nicht vorhandenen Luxus, recht teuer. Und trotzdem ist der Aufenthalt jeden Euro wert. Besuchen Sie die Seite https://www.greatblasketisland.net/. Dort finden Sie alle Informationen zu den Unterkünften. Gönnen Sie sich diese Auszeit – Sie werden nicht enttäuscht sein. [Unbezahlte Werbung aus Überzeugung]

Beim zweiten Besuch auf Great Blasket Island singt Cameron dieses Lied:

Murphy’s Ice cream – Yummy

„Murphys Ice Cream“ existiert, im Gegensatz zum Pub „Old Dublin“, wirklich. Verbringen Sie Zeit in Dingle Town, statten Sie der Eisdiele unbedingt einen Besuch ab – egal zu welcher Jahreszeit. Schaffen Sie es nicht bis auf die Halbinsel, können Sie die Eiskreationen mittlerweile auch in Dublin, Galway und Killarney genießen. Das besondere Feeling gibt es jedoch nur in Dingle. Fragen Sie die Inhaber Seán und Kieran nach ihren grauenhaft schmeckenden Experimenten. Sie werden Ihnen gerne davon erzählen und Lachtränen sind garantiert. Sie können dort übrigens jede Sorte vor dem Kauf probieren und das Eis mit Meersalz schmeckt besser, als der Name vermuten lässt. Es ist nicht nur Briannas Favorit 😉
Diese Werbung ist unbezahlt und ich mache sie gerne, denn ich verdanke meinen Besuchen in der Eisdiele einige der schönsten irischen Erinnerungen!

P.S. Für das „Old Dublin“ musste mein Lieblingspub herhalten – sind Sie in Dingle, kehren Sie wenigstens einmal im „An Droichead Beag“ ein. Der Pub hat jeden Tag rund ums Jahr geöffnet und es gibt ebenfalls täglich Livemusik (Start gegen 21.30 Uhr).

Gehackt – es kann jedem passieren

Das “Schweizer Taschenmesser” für den PC gibt es ebenfalls in der Realität.  Sie können die Software offiziell und legal für weniger als 30 Euro kaufen – natürlich dürfen Sie sie nur auf  eigenen Rechnern verwenden. Sie auf andern Rechnern zur Spionage zu installieren ist illegal. Den Namen des Tools habe ich verändert, denn dafür möchte ich keine Werbung machen.

Der Claddagh Ring

Der Claddagh-Ring stammt von einem Goldschmied aus dem irischen Fischerdorf Claddagh. Der Legende nach wurde das Schmuckstück von Richard Joyce entworfen, der als Sklave an die Mauren verkauft wurde. Er schuf den Ring vor lauter Sehnsucht nach seiner Verlobten, die in Irland zurückgeblieben war. Das Schmuckstück zeigt zwei Hände, die ein Herz mit einer Krone halten. Das Herz symbolisiert Liebe, die Hände stehen für Freundschaft und Vertrauen. Die Krone bedeutet Treue und Loyalität.

Aus dem Fenster abgeseilt

Ich habe keine Geschwister, daher kann ich zu diesem Thema keine eigenen Erfahrungen beisteuern. Dafür hat mein Mann zwei Brüder und viele Geschichten aus der Jugend auf Lager. Eine davon, Sie ahnen es schon, war die Aktion “Abseilen”, die mir nachhaltig im Gedächtnis geblieben ist und die ich für mein Buch “gestohlen” habe. Ich versichere Ihnen, dass es meinem Schwager gut geht. Er hat diese Aktion ohne größere Blessuren überstanden und ist mittlerweile selber Vater von drei Kindern.