Über Helena Sanfort

Helena Sanfort wurde 1971 im Bergischen Land geboren. Mit ihrem ersten Roman „Neuanfang in Dolphin Bay“ hat sie sich einen lang gehegten Traum erfüllt. Sie arbeitet als freiberufliche Lektorin und Autorin für verschiedene deutsche Magazine. Helena lebt mit ihrem Mann abwechselnd in der Nähe von Köln und an der kanadischen Ostküste.

Folgen Sie mir auf Instagram
Helena Sanfort

Helena Sanfort

Neuanfang in Dolphin Bay

Der erste Teil der Dolphin Bay-Reihe

Sarah Pearson kämpft sich nach einem dramatischen Schicksalsschlag langsam zurück ins Leben. Bei Freunden in Irland will sie Kraft für einen Neuanfang tanken.

In der Ehe von Nicholas und Claire McKay kriselt es nach dreißig Jahren gewaltig. Das Paar vereinbart eine Trennung auf Probe. Fern von zuhause versucht Nicholas herauszufinden, wie er sich seine Zukunft vorstellt.

In Dolphin Bay trifft er auf Sarah, die ihn von der ersten Sekunde an fasziniert. Sie geht ihm nicht mehr aus dem Sinn. Als sich die beiden erneut zufällig begegnen, sind sie machtlos gegen die Gefühle, die zwischen ihnen aufflammen.

Doch ihre Liebe steht unter keinem guten Stern. Das Schicksal schlägt ein weiteres Mal unerbittlich zu. Nicholas muss eine folgenschwere Entscheidung treffen. Haben die beiden überhaupt eine Chance oder ist schon nach kurzer Zeit alles für immer vorbei?

Leseprobe

Kostenlose Leseprobe

herunterladen

Leseprobe als pdf

Leseprobe sofort herunterladen
Neuanfang in Dolphin Bay von Helena Sanfort

Bestellen

Buch sofort bestellen

Hardcover, Paperback oder eBook

Buch bestellen

Buch bestellen

Neuanfang in Dolphin Bay von Helena Sanfort

Direkt online in der Leseprobe schmökern

Buchtrailer

Hintergrundinfos zum Buch

Ich liebe Irland. Das für mich schönste Fleckchen dort ist mit Abstand die Dingle Halbinsel im County Kerry. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Dingle Town als Pate für das fiktive Dolphin Bay herhalten musste. Ich habe mich dazu entschieden, diesen Ort zu erfinden, um mir einige künstlerische Freiheiten zu erlauben. Das “Old Dublin” suchen Sie zum Beispiel genauso vergeblich wie Bishops Landing. Kennen Sie die Gegend aus einem Urlaub, wandern sie einfach mit Ihren eigenen Erinnerungen durch die Region oder erträumen Sie sich ihr ganz persönliches irisches Fischerdorf.

Sind Sie schon einmal dort gewesen, ist Ihnen sicher auch „Fungie“ der Delfin begegnet. Seit vermutlich 1984 lebt der freundliche Meeressäuger in der Bucht und unterhält dort Jung & Alt. Erraten Sie jetzt, wie Dolphin Bay zu seinem Namen kam? Jedes Jahr freue ich mich aufs Neue, wenn ich Fungie bei meinen Besuchen gesund und munter wiedersehe.

Die Beehive Huts sind übrigens nicht meiner Vorstellungskraft entsprungen. Sie gibt es genauso, wie das alte Fort. Diese und viele weitere Sehenswürdigkeiten liegen am Slea Head Drive, den ich kurzerhand in Ocean Drive umbenannt habe.

Möchten Sie sich die Gegend einmal mit eigenen Augen ansehen, lege ich Ihnen einen Besuch außerhalb der Saison ans Herz. Sie werden dort Ruhe finden und können wunderbar die Seele baumeln lassen. Von den vielen Pubs ist garantiert immer einer geöffnet, wo Sie es sich vor einem wärmenden Kamin gemütlich machen können. Falls es kein Feuer gibt, wählen Sie einen Irish Coffee – der hilft auch.

Ich freue mich, wenn die Geschichte von Sarah & Nicholas Sie ein wenig aus dem Alltag entführen und zum Träumen veranlassen kann. Sollte Ihnen die Lektüre gefallen haben, dürfen Sie sich auf den nächsten Teil der Dolphin Bay-Reihe freuen. Dieser ist aktuell in Arbeit und wird voraussichtlich im Herbst 2019 erscheinen. Bis dahin finden Sie in meinem Blog noch weitere Informationen zum aktuellen Buch. Hin und wieder werde ich dort auch Details zum zweiten Teil verraten.

Herzlichst, Ihre
Helena Sanfort

Irische Impressionen